Menschen helfen, Natur bewahren!

Chances for Nature engagiert sich für einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen und den Erhalt von Biodiversität.
Zusammen mit den Menschen vor Ort!
Erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Aktivitäten und Projekte in Madagaskar, Myanmar, Namibia und in Peru am Amazonas.

Amazonas

IMG_3449_web

Die Regenwälder des Amazonasgebiet sind die Lunge unserer Erde. Trotzdem macht der Raubbau and er Natur auch hier keinen Halt. Gemeinsam mit Gemeinden am Rio Tapiche im Herzen Amazoniens arbeiten wir an der Umsetzung eines kommunal verwalteten Schutzgebietes zum Schutz von 420.000 Hektar Regenwald.

Madagaskar

Sifaka Madagascar

Madagaskar besitzt eine einzigartige Flora und Fauna. Rund 90% der Tiere und Pflanzen Madagaskars kommen nur auf dieser Insel vor. Chances for Nature arbeitet mit den Menschen vor Ort für eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen und für den Erhalt stark bedrohter Arten.

Myanmar

Indawgyi-See

Der Indagwyi-See in Myanmar ist der drittgrößte See in Südostasien. Der See und die umliegenden Wälder beherbergen eine einmalige Vielfalt an Tieren und Pflanzen. In Zusammenarbeit mit Fauna Flora International fördern wir Umweltbildung und Naturbewußtsein vor Ort.

Namibia

CfN Namibia lion

Der König der Tiere ist stärker bedroht als die meisten Menschen denken. Die Raubkatzen verlieren zunehmend ihren natürlichen Lebensraum und stehen so immer öfter in Konflikt mit Farmern und Landbesitzern. Im Etosha Nationalpark entwickeln wir ein nachhaltiges Konzept zum Management von Löwenpopulationen um den Konflikt zwischen Mensch und Raubtier zu entschärfen.