Terre de femmes Award der Fondation Ives Rocher für Hanitra Markolf Rakotonirina

Hanitra Markolf Rakotonirina, Projektleiterin in Madagaskar und treibende Kraft hinter Chances for Nature’s Umweltbildungsprogramm in Madagaskar hat vor kurzem den Terre de Femmes Award für Deutschland der Foundation Yves Rocher gewonnen. Der Preis zeichnet Frauen aus, die sich weltweit für die Umwelt und Natur einsetzen.

Alles Begann vor ein paar Jahren mit den Dreharbeiten zum Film „Hazo tokana tsy mba ala“ (Bedeutung: Ein Baum ist noch kein Wald; Malagasy proverb: „Nur zusammen sind wir stark“). Im Film berichten Madagassen anderen Madagassen über ihre Erfahrungen mit nachhaltigen Alternativen. Mit Hilfe des mobilen Fahrrad- Kino konnten  bis heute bis zu 10.000 Menschen durch den Film erreicht werden. Und, das feedback ist genial. Viele Zuschauer wollen mehr über die im Film gezeigten nachhaltigen Alternativen erfahren und lernen.

Mit dem Preis möchte Hanitra ein mehrtägiges Umweltbildungscamp für Kinder in der Region Menage im Kirindy Wald etablieren. Wir sind gespannt. Mehr Information gibt es auf den Webseiten von Yves Rocher.

Similar Posts

Comments are closed.