Die “Association for Wildlife Protection” spendete Ende letzten Jahres dem Amazonasprojekt einen Verbrennungsmotor, einen Elektromotor, sowie zwei Boote. Das erste Boot wurde “Vaca Marina” (“Seekuh”) getauft. Erste Bilder und einen Video Clip der “Seekuh” im Einsatz können wir hiemit präsentieren.